BA_Impressionen03b

Disclaimer
© Reiterhof Albringhausen
Design:
Andrea Nowak
aktualisiert: 18.12.2007

Treckingausritte am Wochenende

Unsere Treckingausritte beginnen am Samstagvormittag mit der Anreise. Nachdem das Gepäck und die Verpflegung auf den Begleitwagen , der dann von einem Kaltblüter gezogen wird, verladen ist, werden die Pferde verteilt, geputzt und gesattelt. Es können selbstverständlich auch eigene Pferde mitgebracht werden.
Gegen Mittag wird gestartet und nach ca. 2 stündigem Ritt wird am vereinbarten Treffpunkt eine ausgiebige Picknickpause durchgeführt. Bis hierhin haben wir den gleichen Ablauf wie bei den
"Tagesritten mit Picknick".

Nachdem sich Pferd und Reiter gestärkt und erholt haben, brechen wir zur zweiten Tagesetappe von wieder ca. 2 Stunden auf, an deren Ende entweder ein Heuhotel, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus stehen kann.

Wenn die Pferde versorgt sind, geht zum gemütlichen Teil des Tages über. Nach einem kräftigen warmen Essen und anschließendem gemütlichen Zusammen sein bei Wein und Bier und langen Gesprächen klingt der Tag aus.

Am Sonntagmorgen wird dann ausgiebig gemeinsam gefrühstückt.
Nachdem die persönlichen Dinge wieder auf dem Begleitwagen verstaut sind, werden die Pferde vorbereitet und es kann gegen Mittag die Rückreise angetreten werden.
Auch hier wird wieder ein Picknick eingelegt, sodaß gegen ca. 17.°° Uhr der Hof wiedererreicht wird.
Bei unserem "Reitgelände" handelt es sich um eine hügelige Landschaft (Geest) mit vielen naturbelassenen, heckenbestandenen Wegen.
Große und kleine Waldstücke, flache natürliche Teiche (sogenannte "Schlatts”), kleine Bäche und wenig Straßen, die dem Auge in der überwiegend landwirtwirtschaftlich genutzten Umgebung immer wieder Abwechslung bieten.

Termine finden Sie rechts auf der Seite oder rufen Sie uns doch einfach an.

 

Termine 2009

Die aktuellen Termine werden hier demnächst bekannt gegeben!